Wir geben HANNOVER Zuversicht.

Wir sind gemeinsam stark

In unseren Häusern an verschiedenen Standorten in Hannover gibt es eine Fülle an Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren. Derzeit arbeiten rund 500 Frauen und Männer ehrenamtlich in allen Bereichen des DIAKOVERE-Unternehmens und unterstützen somit die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeitenden.

Eine große Stütze sind die sogenannten „Grünen Damen und Grünen Herren“. Sie arbeiten ehrenamtlich in den Bereichen des Patientenservices: Zum Beispiel sind sie Ihnen gern behilflich, wenn Sie eine Besorgung zu erledigen haben, ein Buch ausleihen wollen oder einfach einen Zuhörer brauchen. Sie heißen "Grüne Damen und Herren", weil sie als Erkennungszeichen grüne Kleidung oder Buttons tragen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Das können Sie erwarten:

Sinnvolle Tätigkeit bzw. Leisten eines entscheidenden Beitrags in unserer Gesellschaft

Orientierung für die eigene Berufswahl

Aufbau eines persönlichen Netzwerkes

Engagieren in einer vielfältigen Gemeinschaft

Teilnahme an Schulungen und Fortbildungen

Gemeinsame Nachmittage, Veranstaltungen und Vorträge

In welchen Bereichen können Sie sich ehrenamtlich engagieren?

Lotsen- und Besuchsdienst

In den Krankenhäusern und Einrichtungen der Diakovere gGmbH arbeiten derzeit rund 150 Frauen und Männer ehrenamtlich in den Bereichen des Patientenservices und unterstützen somit die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiten. Zur Erweiterung unseres Besuchs- und Lotsendienstes oder der Patientenbücherei suchen wir weitere Frauen und Männer, die sich für unsere Patienten engagieren wollen. Wer einmal in der Woche an einem Vormittag Zeit hat, belastbar und gesund ist und Freude am Umgang mit Menschen hat, kann das Team der Ehrenamtlichen unterstützen.

Lotsendienst

Sich in einem Krankenhaus zu Recht zu finden, ist als Außenstehender oft gar nicht so einfach. Unsere Lotsen empfangen Sie bei der Aufnahmestation und begleiten sowohl Patient als auch Besucher auf die jeweilige Station.

Besuchsdienst

Die „Grünen Damen und Grünen Herren“ kommen zu den Patienten, haben Zeit zum Zuhören und erledigen kleine Besorgungen.

Besondere Vorkenntnisse sind im Lotsen- und Besuchsdienst nicht erforderlich, Sie werden für Ihren Einsatz gründlich vorbereitet und eingearbeitet. Für die Patientenbücherei setzen wir Ihr Interesse für Literatur voraus. In den monatlich stattfindenden Fortbildungen werden Themen aus der Medizin und der Gesprächsführung behandelt.

Demenzlotsen

Die Demenzlotsen besuchen auf den Stationen in den DIAKOVERE-Krankenhäusern demenziell erkrankte Patienten und verbringen Zeit mit ihnen, um ihnen Ängste und Unruhe zu nehmen, die ein Krankenhausaufenthalt speziell für diese Menschen mit sich bringt. Die Demenzlotsen erhalten für ihre Arbeit eine spezielle Schulung.

Alltagsbegleitung in der Altenhilfe

In den Einrichtungen der Altenhilfe der Henriettenstiftung gibt es vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren.

Von Spaziergängen, Begleitung bei Ausflügen, Theaterbesuchen, Zeitungsredaktion bis hin zum Besuchsdienst ist Ihre Unterstützung in den vier Einrichtungen der DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift in Kirchrode, der Calenberger Neustadt, in der Südstadt und in Groß-Buchholz immer willkommen.

Die Henriettenstiftung ist eine traditionsreiche Einrichtung in Hannover. Bereits seit 1860 werden bei uns Patienten auf hohem Niveau gepflegt und medizinisch versorgt und ältere Menschen in den Häusern der Altenhilfe liebevoll betreut. Aus der Tradition der Diakonissenmutterhäuser stammend ist uns die freundliche Zuwendung zum Patienten und Bewohnerein besonderes Anliegen.

Entdecken Sie unsere ehrenamtlichen Einrichtungen

Mehr erfahren

Projekt "Co-Pilot" – Freizeitbegleitung für junge Menschen mit Handicap

Das Projekt "Co-Pilot" spricht junge Erwachsene, die sich neben Studium oder Ausbildung engagieren wollen und Lust haben, junge Menschen mit einem Handicap zu Kultur- und Freizeitaktivitäten zu begleiten.

Ehrenamtlich engagieren, neben Studium oder Ausbildung?

Du hast Zeit und Lust auf ein Ehrenamt? Das Co-Pilot Projekt ist etwas für Dich!

Etwas Sinnvolles tun und dabei Spaß haben?

Du bist neu in Hannover und möchtest die Stadt erkunden? Aber du willst dies nicht alleine tun, sondern mit jemandem weiteres oder in einer Gruppe?

Kostenlos Mega-Events erleben?

Gehe kostenlos ins Kino, zum Fußballstadion, ins Konzert oder Theater, oder was euch sonst Spaß macht, mit Gleichaltrigen, die aufgrund ihrer Behinderung auf deine Hilfe angewiesen sind. Und alle Eintrittsgelder, Fahrtkosten und Spesen werden dir erstattet!

Die eigene soziale Kompetenz erweitern?

Du bist Teil eines Teams, hast für alle Fälle feste Ansprechpartner und wirst top auf deine Aufgabe vorbereitet. Und dabei entwickelst du deine soziale Kompetenz und bekommst ein Zertifikat für deine Bewerbungsmappe!

Hospizbesuchsdienst

Die meisten Menschen sterben heute im Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung. Viele haben keine Angehörigen, die sich kümmern könnten. Niemand sollte am Lebensende alleine sein, dafür sind unsere Ehrenamtlichen da. Sie hören zu, schweigen und trösten.

Wir suchen Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Besuchs- und Hospizdienst

  • die bereit sind, sich auf die sensible Situation Sterbender in einem Akutkrankenhaus oder einem Pflegeheim einzulassen
  • die sich auf die Bedürfnisse Betroffener einstellen
  • die einfach da sind, respektvoll, offen und vorurteilsfrei
  • die zuhören, schweigen, trösten und aushalten können

Wir bieten eine fundierte Ausbildung in einem Kurs, der sich intensiv mit den Themen Leid, Tod und Sterben auseinandersetzt. Wir freuen uns auf neue Menschen, die uns unterstützen und bieten Ihnen eine herzliche Atmosphäre bei unseren Gruppentreffen, eine gute Einarbeitung und selbstverständlich regelmäßige Fortbildungen.

Lesen und Vorlesen

Patientenbücherei, Bücherwagen

Ablenkung vom Krankenhausalltag, ein gutes Buch gegen Langeweile und schlaflose Nächte: Das bieten unsere hauseigenen Büchereien unseren Patienten. Bücher können kostenlos in den Büchereien ausgeliehen werden.

Einen besonderen Service bieten die „Grünen Damen und Grünen Herren“ mit dem Bücherwagen: Sie kommen damit einmal wöchentlich auf jede Station und haben etliche Bücher zur Auswahl.

Besuch mit Buch

In diesem Projekt gehen Ehrenamtliche direkt auf Bewohner zu, lesen ihnen vor oder schauen mit ihnen Bildbände an. Das Projekt ist zunächst auf die Altenzentren in Kirchrode beschränkt.

Spiel- und Basteltreff auf der Kinderstation im Annastift

Im Krankenhaus DIAKOVERE Annastift kommen montags und freitags, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr unsere Lotsen auch zu den kleinsten Patienten zum Spielen, Basteln und Lesen.

Weitere Angebote im Bereich Ehrenamt

Musik

In Chören und Instrumentalkreisen können Sie das musikalische Leben des Hauses aktiv mitgestalten.

Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstag findet einmal im Jahr am 1. Freitag im März statt. An der Vorbereitung dieses internationalen besonderen Gottesdienstes kann mitgewirkt werden.

Engagieren Sie sich jetzt!

So werden Sie Ehrenamtliche/r bei DIAKOVERE.

Machen Sie sich ein Bild, kommen Sie zu uns - Sie sind herzlich willkommen!

Die vielen ehrenamtlichen Helfer sind ein unverzichtbarer Bestandteil und eine wertvolle Bereicherung unserer diakonischen Arbeit. Zeit für einen Besuch, einen Spaziergang, ein Spiel, ein Gespräch oder einfach nur da zu sein – gerade das ist ein wertvolles Geschenk für unsere Patienten und Bewohner.

Zur Erweiterung unseres Besuchs- und Lotsendienstes suchen wir weitere Frauen und Männer, die sich für unsere Patienten engagieren wollen. Wer belastbar und gesund ist und Freude am Umgang mit Menschen hat, kann unsere Ehrenamtlichen unterstützen.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Sie werden für Ihren Einsatz gründlich vorbereitet und eingearbeitet. Neben ihren Gruppentreffen kommen die Ehrenamtlichen mehrfach im Jahr, zum Beispiel zum „Diakonienachmittag für Ehrenamtliche“ zusammen. Auch die Teilnahme an Fortbildungen über die jeweiligen Dachorganisationen ist möglich.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der jeweiligen Häuser.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Christel Suppa

Ehrenamt

Humboldtstraße 5
30169 Hannover

Pastor Dirk Hölterhoff

Ehrenamt

Interesse? Wir freuen uns darauf Sie persönlich kennenzulernen.